Sie befinden sich hier: TYPO3 / Extensions des Monats / Juli 2009
Mittwoch, 18.10.2017

rgmediaimages

Flash ist Pflicht!

Georg Ringer hat einige gute Extensions veröffentlicht - außerdem scheint er ein netter Kerl zu sein (zumindest veranlassen mich seine E-Mails zu dieser Annahme). Meine Extension des Monats Juli rgmediaimages ist ebenfalls von ihm.

rgmediaimages erweitert das TYPO3-Element "Text mit Bild" und ermöglicht es, auch Videos einzubinden. Woher diese kommen, ist der Extension dabei erfreulicherweise weitestgehend egal. Es können Flash-Filme, Quicktime-Filme und viele andere Formate verwendet werden. Auch YouTube-Videos o.ä. können angezeigt werden.

Wie das Ganze im Ergebnis aussieht, kann man auf dieser Seite bewundern. Das Video ist dabei übrigens durchaus sehenswert und wurde bewusst ausgewählt. :-)

Installation

Die Änderungen am Core, die Georg auf seiner Website beschreibt, sind in der aktuellen Version 4.2.6 nicht mehr nötig und scheinen integriert zu sein. Ältere Versionen (< 4.1.6) sind eh nicht mehr empfehlenswert, weil mindestens ein wichtiger Security Patch fehlt.

Damit beschränkt sich die Installation also auf ein paar Klicks im Extension Manager, die Erweiterung kann dabei ganz bequem über das TER bezogen werden. Zusätzlich muss noch das Extension Template in das Template eingebunden werden, was ebenfalls mit einem Klick erledigt ist. Die ganze Installation ist auch ausreichend im Manual beschrieben. 

Benutzung

Stehen die Videos in einem unterstützten Format (swf, flv, mp3) zur Verfügung, so können diese ganz einfach auf dem Server geladen und über den Filemanager ausgewählt werden. Eben ganz so, als ob es Bilder wären. Wichtig ist in jedem Fall die Angabe der Breite und der Höhe, damit die Videos angezeigt werden. Ich würde sagen, 98% der Probleme mit fehlerhaften Ausgaben finden genau darin ihre Ursache :-)

Soll ein YouTube-Video o.ä. eingebunden werden, so muss ein Platzhalterfile eingebunden werden. Dieses kann leer sein und muss die Endung .rgg haben. In den Alt-Tag kommt dann die URL im richtigen Format,in unserem Fall (obiges Video)

file:http://www.youtube.com/watch?v=SGD2q2vewzQ

 Auch hier darf wieder die Breite und die Höhe nicht fehlen (und sollte natürlch im richtigen Verhältnis (16:9 oder 4:3) stehen. 

Der Player

Georg bindet den JW FLV player ein, der unter der Creative Commons Lizenz steht. Der nichtkommerziellen Einsatz ist kostenfrei. Soll der Player aber auf einer kommerziellen Website eingesetzt werden, so ist eine Lizenz nötig. Diese ist mit 39,- € pro Website aber akzeptabel bepreist, für den Einsatz auf mehreren Websites gibt es auch eine Mengenstaffel. 

typo3.org/documentation/document-library/extension-manuals/rgmediaimages/2.8.3/view/

Keine Kommentare

Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld

*




CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz
Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.
*
*